Nutzungsbedingungen

 

Inhalt der Beratung/Testung/Veranstaltung/Ergebnisrückmeldung

Das Talentcenter der WKO Steiermark sucht Vortragende und Trainer/innen äußerst gewissenhaft aus, kann aber keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der Beratung/Veranstaltung und der von Berater/innen/Vortragenden verwendeten Unterlagen übernehmen.

Im Zuge des Talentchecks werden automatisierte Ergebnisrückmeldungen erstellt, die unter Anwendung der üblichen wissenschaftlichen Sorgfalt und unter Einhaltung der anerkannten Regeln von Wissenschaft und Technik erfolgen. Das Talentcenter der Wirtschaftskammer Steiermark kann keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der Ergebnisrückmeldung übernehmen.

Anmelderichtlinien

Wir haben bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmerzahlen, daher erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge. Anmeldeschluss ist jeweils 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Nach Maßgabe freier Plätze und einer raschen Abwicklung der Vorab-Erhebung von zu Hause (falls Teil der Veranstaltung) aus ist auch nach dieser Frist eine Anmeldung möglich. Nicht nur schriftliche, sondern auch mündliche, fernmündliche Anmeldungen sowie Anmeldungen per Fax und E-Mail sind für den Anmelder rechtsverbindlich.

Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte umgehend nach Erhalt der Rechnung. Die Teilnahmegebühren sind im Sinne des Umsatzsteuergesetzes 1994 MwSt – frei und steuerlich absetzbar. Bei Versäumnis von Zahlungsfristen behalten wir uns, abgesehen von der Möglichkeit der gerichtlichen Geltendmachung, auch die außergerichtliche Geltendmachung unserer Forderungen durch einen Anwalt oder durch ein Inkassobüro vor. Wir sind berechtigt, die dabei zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen und angemessenen Kosten in Rechnung zu stellen.

Stornogebühr 

Im Falle einer Verhinderung ist eine schriftliche Stornierung erforderlich. Diese ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos. Nach dieser Frist wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 Prozent der Teilnahmegebühr, bei Nichterscheinen zur Veranstaltung die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Die Nominierung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

Rücktrittsrecht

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere also telefonisch, per Fax, E-Mail oder Internet (Online-Kursbuch), steht dem/der Teilnehmer/-in als Konsument/-in im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) binnen 14 Kalendertagen gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 14 Kalendertage ab dem Vertragsabschluss beginnen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Sie können daher binnen 14 Kalendertagen ab dem Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung (z.B. Brief, Fax, E-Mail) von der Vertragserklärung zurücktreten. Dafür genügt es, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird (entscheidend ist das Datum des Postaufgabescheines). Samstage, Sonn- und Feiertage zählen mit. Das Widerrufsformular finden Sie unter www.stmk.wifi.at/images/download/Widerrufsformular.pdf. Die schriftliche Rücktrittserklärung ist zu richten an:

Wirtschaftskammer Steiermark, Talentcenter, Körblergasse 111-113, 8010 Graz
F 0316 602-8116
E office@talentcenter.at

Zusätzlich zu den obigen Bestimmungen haben Sie die Möglichkeit, den Rücktritt persönlich im Talentcenter der Wirtschaftskammer Steiermark innerhalb der Rücktrittsfrist zu erklären. Hierfür gelten die Bedingungen für den Rücktritt dieser AGB.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Absage von Beratung/Testung/Veranstaltung

Bei Verhinderung von Berater/innen/Vortragenden und anderen Schlüsselpersonen sowie dem Nichterreichen der geforderten Personenanzahl für ein Zustandekommen der Veranstaltung behält sich das Talentcenter der Wirtschaftskammer Steiermark eine ehestmögliche Absage des Beratungs-/Test- oder Veranstaltungstermins vor. Ebenso hat sie das Recht, in begründeten Einzelfällen andere Berater/innen/Vortragende als angekündigt einzusetzen. Bei Absage oder Terminverschiebung können wir keinen Ersatz für die entstandenen Aufwendungen leisten.

Teilnahmebestätigungen

werden auf Wunsch ausgestellt, allerdings nur sofern eine Anwesenheit von mind. 75 Prozent der Veranstaltungsdauer erfolgt ist.

Programmänderungen

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Beim Großteil der angebotenen Veranstaltungen ist ein Teilnehmer/innen-Minimum gefordert. Wird dieses unterschritten, kann die Veranstaltung abgesagt werden. Bei Kursabsagen oder Terminverschiebungen können wir keinen Ersatz für entstandene Aufwendungen leisten.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel häufig nur in einer geschlechtsspezifischen Formulierung ausgeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen beiden Geschlechtern gleichermaßen offen.

Mitnahme von Tieren

Die Mitnahme von Tieren (insbesondere von Hunden) ist nicht gestattet.

Urheberrecht, Fotografien und Viedoaufnahmen

Das Anfertigen von Bildern, Video – oder Tonaufnahmen vom Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen während der Veranstaltungen und Prüfungen ist ohne ausdrückliche Erlaubnis nicht gestattet.

Bei Veranstaltungen können seitens der WKO Steiermark Fotografien oder Videoaufnahmen gemacht werden, welche den/die Teilnehmer/in abbilden. Der/Die Teilnehmer/in stimmt zu, dass Bilder oder Videos seitens der WKO Steiermark für eigene Werbe- und Informationszwecke oder mediale Berichterstattung veröffentlicht werden. Darüber hinaus ist eine Weitergabe der Bilder an Dritte zum Zwecke einer gewerblichen oder privaten Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung des/der Abgebildeten nicht gestattet.

Datenschutz

Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessenten ein, dass personenbezogene Daten gespeichert und für die Übermittlung von Informationen und zur Qualitätssicherung verwendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand eines E-Mail-Newsletter an die bekanntgegebene(n) E-Mail-Adresse(n) mit ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Alle Details hierzu finden sich unten den Datenschutzhinweisen.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt österreichisches Recht. Sofern es sich um kein Konsument/innengeschäft im Sinne des KSchG handelt, ist Gerichtsstand Graz. Bei Konsument/innen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Stand: Mai 2018